Norman Keil

„Weil ich bin - Akustik Tour“

 

Norman Keil – ein Name, so kantig, geerdet und direkt, wie auch seine Lieder. Von 2008 - 2016 wirkte der im thüringischen Erfurt geborene Musiker und Producer als Gitarrist und Songschreiber/ Ideengeber bei der Fury In The Slaughterhouse-Nachfolgeband „Wingenfelder“ mit und zählt seit mittlerweile über neun Jahren auch als Solokünstler zu den aufregendsten, sehenswertesten Geheimtipps innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft. Nach viel beachteten Supportshows für Größen wie Udo Lindenberg, Peter Maffay, Johannes

Oerding oder Gregor Meyle erschien jüngst sein viertes Album „Weil ich bin“ mit der Single-Auskopplung „Zusammen alleine“.

Mit Songs wie „Klassenfahrt“, Astronaut“, „Perfekt“, „Springen in die Nacht“, „Die Liste“ oder „Absolut okay“ zeichnete Norman Keil in jüngster Vergangenheit für euphorisch abgefeierte Stadion-Pop-Ohrwürmer verantwortlich, die auch in Bigge sicher für unvergleichliche Momente sorgen werden.

Der Mann mit dem Hut und der dunklen Sonnenbrille hat sogar einen eignen Fanclub und eine sehr treue Fanbase, die ihm quer durch Deutschland von Süd nach Nord bis auf entlegene Halligen folgt.

 

„Im Grunde will ich nur meine Geschichten erzählen“, so Keil über seine Songs. „Dabei ist es mir egal, ob ich vor 10 oder vor 10.000 Leuten spiele. Die große Kunst ist, das Publikum abzuholen und mit auf einen Trip zu nehmen.“ Zur diesem Trip laden der KulturRing Olsberg und Norman Keil auch auf bei diesem Konzert in Bigge ein!

 

Samstag, 11. Januar 2020

Beginn: 20:00 Uhr in der Linie 73

VVK: 20,- Euro

AK: 23,- Euro